The Images are taken from "War-Fashion-Fake", photographed between 1997 and 2011. The "YOU TUBE"-Image: "Johnny de Brest at the Age of 19" belongs to Chapter VI "SEX", the Johnny de Brest-"Sex-Video-Scandal"...
 
Art-Magazin, September 2008

Matthew Barney's "Cremaster Cycle": Weltweit gefeierte Filme,
deren Inhalt und mystfizierte Protagonisten schnell und leicht zu
entschlüsseln sind, wenn man sich den "offiziell" als autobio-
graphisch angegebenen Bezügen zu Barney widersetzt und statt-
dessen
Johnny de Brest und dessen Umfeld heranzieht. Letzteres
führt zur schnellen Dechiffrierung von Barney's Werk und zeigt die
herausragende
Bedeutung von Johnny de Brest, dessen Leben
und Kunst.

Matthew Barney
"Wo Limousinen miteinander kopulieren"

ART-Magazin-Online
"Die Sammlung Goetz vereint Werkserien des amerikanischen Künstlers
Matthew Barney..."

Matthew Barney's Filme erzählen das Leben
von Johnny de Brest


Kommentar:
"Wenn man das Werk von Matthew Barney ernsthaft und seriös analysieren
möchte, muß man die Person und die Kunst des Johnny de Brest heranziehen.
Denn Matthew Barney erzählt in Wirklichkeit - über Surroagtes - die Geschichte
des Johnny de Brest - aus seiner Sicht oder aus seinem Wissen heraus.
Matthew Barney's Objekt der Begierde und der scheinbar "neverending" Inspi-
ration ist Johnny de Brest".
Johnny de Brest
Matthew Barney
Symbolisten
 
Wikipedia, 1./19. September 2008

Wikipedia: Johnny de Brest


Johnny de Brest admitted into the German Wikipedia..

Neu-Eintrag in der deutschen "Wikipedia": Johnny de Brest


Wikipedia
Johnny de Brest
 
October 2006 - June / July 2008
Photography taken from "War - Fashion - Fake",
photographed on April 21, 2000

Relaunch of www.johnnydebrest.de
Official Website of Johnny de Brest, with Galleries, News,
Press, Reviews and Infos


Introducing "WAR-FASHION-FAKE"

Johnny de Brest
Website
Art and Politics
 
Stuttgart, Germany, 2006 / 2007
"Vladracul" (1991 - 1996)
"VLADRACUL" / "WAR-FASHION-FAKE"
WWW.BETACITY.DE: TAGS: VAMPYR / FASHION

Johnny de Brest's "Vladracul" and
"WAR FASHION-FAKE" listed with Nick
Knight's "Showstudio" (London) and "Designklicks.Spiegel.de" - the Website
of "Spiegel"- Magazine for contemporary Photography, Design and Trends

Johnny de Brest
Nick Knight
"Der Spiegel"
 
Berkeley / San Francisco, May 1, 2006

Official Death of "Doug Lindeman"
Offizieller Tod der "Kunstfigur" "Doug Lindeman"

Filmproducer / Co Producer Douglas "Doug" (X) Lindeman died on the first of May
2006. Lindeman worked for "People"-Magazine and with Elizabeth Taylor, Quentin
Tarantino, Nicole Kidman, Madonna, Chi Chi La Rue, Andreas Hubertus Ilse,
Jochen Hick, Rosa von Praunheim, Ryan O' Neal, Berlinale: Margaret von Schiller,
Wieland Speck, Sydney Levine "Filmfinders", Mickey Cottrell, Tony Ward, Anthony
Goicolea, Gus van Sant, Paul Morrissey, Johnny de Brest and many more...

X
Film
Anthony Goicolea
Tom Cruise
 
"Der Spiegel", Germany, 2006
"Orpheus Vs. Eurydike", Foto-Fix-Portrait (2005)
"THE FOTO-FIX-WORLD OF JOHNNY DE BREST"
"DER SPIEGEL"

Johnny de Brest's Foto-Fix-Portrait "Orpheus vs. Eurydike / Eurydike lebt und
Dante ist verschwunden" (2005) top rated by Expert-Rating at www.designklicks.
spiegel.de - the Website of "Spiegel"-Magazine for contemporary Photography,
Design, Architecture and Trends: "Momentaufnahmen einer neuen Ästehtik".
"Der Spiegel"
Trends
"Orpheus vs. Eurydike"  
Berlin, 2006
Living by Numbers
Johnny de Brest's Defintion of Life and Art

Johnny de Brest "reduziert" die Aspekte des Lebens in einem Entwurf auf
exakt 13 Ziffern. In dieser Zahlenfolge spiegelt sich das ganze Spektrum der Mög-
glichkeiten eines menschlichen Lebens ab.
Zahlen
Kunst und Leben
13
 
Nordhorn - Berlin, Germany, May / June, 2006
Photo-Novel "Vladracul" (1991 - 1996)
"VLADRACUL" / "The Truman-Show"
The Dreams of Johnny de Brest

One of the most famous and exploited Dreams in the History of Art and Media is John-
ny de Brest's "Vladracul"-Boat- and Tower-Dream", where he drives with a
Motorboat
through a deserted Berlin... and ends in the "Tower of Dreams", the Place, where his
Dreams come true. Dreamed in the early / mid.1990s.

The Scenes of the "Vladracul"-Boat- and Tower-Dream" (also known as a "Beatles-
Surrogate", starting in a romantic Landscape, that could be a Painting of Vincent Van
Gogh) are bringing Johnny de Brest's Hometown - "The City of Water" - Nordhorn
(Germany) and the "Spree-Metropolis" Berlin in a mythical, visionary and surprisingly
Way together...

Countless Artists exploited this self-contained, perfect "Dream-Artwork" and enlarged
it in a reputation damaging Way that reminds of the Persecution of the Kennedy-Family
and the Exploitation and Suppression of Marilyn Monroe. In Peter Weir's Hollywood-
Film "The Truman-Show" (1998) a fascist, megalomaniac Director - "Christof" - mani-
pulates and suppresses the "Life of Truman", the Boat "Mary" takes an important part
in this dubious Production and "refers indirect to Vladracul". It wasn't accidental that
Mary Beth Crain ("LA Weekly") appeared with her Dog, the Chihuahua "Truman", at a
Surprise-Birthday-Party for Johnny de Brest in Los Angeles, May, 2002.

And it seems so, as when there is a direct Line to the "so called Attacks" on the
"Twin
Towers" (The "World Trade Center"), the Media-Fake "9/11" (New York, 2001), to the
Fake "Al Kaida" (refers to Russians, "Ida + Mickey") and the Assassination of
Princess Diana (Paris, 1997).

Johnny de Brest is reconstructing and photographing his Dreams (by Example "The
Death of Princess Diana", the first of the "Five Vladracul-Dreams" from 1991 / 1992)
and tries to reclaim something that just belongs to him and that only he can bring
into the right Context. Besides, this Dreams have an enormous visual Power.

In a Telegram to the Artist Phoinissa, 1996, Johnny de Brest called his Dreams
"The five Vladracul-Dreams".

Paul McCarthy, Christoph Schlingensief, Lars von Trier, John Bock, Jonathan Meese,
David Lynch, Douglas Gordon, Romuald Haszoume's "Dream-Boat"! ("Bode- Price"
"Documenta XII", 2007) - this is just the "Tip of the Iceberg" of Artists, who used John-
ny de Brest's Dreams - without any Permission and received for that Praise, Honor,
Credit - and not unimportant - much Money. The Artist Name of Romuald Haszoume -
by the way - comprised of - and this is not accidental - the german "Rome" ("Rom"),
"Old" ("Alt") and "Hate" (Hass"), this Trace leads to the Decryption of the World-Con-struction "Babylon".

Finally it's one of the biggest (suppressed) Scandals of the Modern Times, Me-
dia and in the History of Art
.

"Vladracul"
"Fahrenheit 451"
Dreams
Babylon
 
"The Truman-Show", Nordhorn - Berlin, Mai / Juni, 2006

Fotografie: Verbrechen an Johnny de Brest. Die Inszenierung eines Lebens unter
ständiger Bespitzelung und Ausbeutung. Johnny de Brest's Leben und Kunst lieferte
die Vorlage zu Peter Weir's Film "The Truman-Show". Auch optische Ähnlichkeit:
Links: Chamäleon Johnny de Brest, im Hause "Wassermann", Nordhorn, Silvester
1989. Rechts: US-Filmstar Jim Carrey spielte "Truman" / Johnny de Brest in dem gleichnamigen Film aus dem Jahre 1998.

Der Versicherunsgvertreter "Truman" ist eine Metapher der "Angst", "German Angst", "Lebensangst" und spielt damit auf Ereignisse in Johnny de Brest's Kindheit, Jugend,
Leben und Kunst an. Die "Regisseure", die eben qualitativ wertvolle Lebensmöglich-
kkeiten unterdrücken, Qualität entwerten und immer wieder neue Demütigungen sadistisch an ihren Opfern ausleben, bis hin zu Anschlägen auf Leben und Gesund-
heit und Sabotageakte einfädeln, haben gut Reden. Der Film selbst entstellt die Per-
sönlichkeit de Brests, enttarnt aber die Herangehensweise derjenigen, die aus Pro-
fitgier und mit krimineller Energie Menschenleben zerstören. In gewisser Hinsicht
ähnelt das Schicksal von Johnny de Brest dem von Marilyn Monroe und Prinzes
sin
Diana.
.

Margit Kleinman (Goethe-Institut Los Angeles) ist eine der ersten Personen gewe-
sen, die Johnny de Brest nicht nur vor seinem gefährlichen Umfeld (das auch vor Mord
nicht zurückschreckt) warnte, sondern die ihn 2003 unter Tränen auf die Unterdrük-
kung seiner Person und Karriere aufmerksam machte, wortwörtlich: "Johnny, mir ist
noch nie zuvor ein Mensch begegnet, der so sehr unterdrückt wird wie du". In der Fol-
gezeit wurden ihm auch von anderen Personen Informationen zugespielt, Verant-
wortliche genannt, dabei spürte man allen auch Angst an, sich zu weit vorzuwagen,
denn im Prinzip handelt es sich um einen der größten (unterdrückten) Skandale
des Medienzeitalters und der Kunstgeschichte.

"VLADRACUL" / "The Truman-Show"
Die Träume des Johnny de Brest

Einer der berühmtesten Träume der Kunstgeschichte und des Medienzeitalters ist
Johnny de Brest's
"Vladracul"-Boots- und Turm-Traum", in dem de Brest mit einem
Motorboot durch ein menschenleeres, verlassenes, graues Berlin (eine Betonwüste)
fährt und am Ende im "Turm der
Träume" mit der Inszenierung von Weltgeschichte
konfrontiert wird. Geträumt in den frühen / mittleren 1990er Jahren. Die Schauplätze
dieses Traumes (auch bekannt als "Beatles-Surrogat", beginnend mit einer Land-
schaft wie aus einem Gemälde von Vincent Van Gogh) bringen de Brest's Heimat-
stadt, die "Wasserstadt" Nordhon (im Film "The Truman-Show" aus dem Jahre 1998
ist dies "Seehaven") und die "Spree-Metropole" Berlin auf eine mythische, visionäre
und überraschende Weise zusammen.

Unzählige Künstler beuteten dieses in sich geschlossene, perfekte "Traumkunstwerk"
gnadenlos aus und erweiterten es auf rufschädigende Weise. Dies weckt Erinnerun-
gen an die Verfolgung und Diffamierung der Familie Kennedy, an die Ausbeutung und
Unterdrückung von Marilyn Monroe. In Peter Weir's Hollywood-Film "The Truman-Show"
(1998) manipuliert und unterdrückt ein faschistoider und größenwahnsinniger Regis-
seur, "Christof", das "Leben" "Trumans". Das Boot "Mary" spielt in dieser dubiosen
Produktion eine wichtige Rolle und "bezieht sich indirekt auf "Vladracul". Es ist dann
auch kein Zufall gewesen, daß Mary Beth Crain (die unter anderem für die "LA Weekly"
schreibt) zur Überraschungs-Geburtstagsparty für Johnny de Brest im Mai 2002 in Los
Angeles mit ihrem Hund, dem Chihuahua "Truman", erschien (Bildmaterial ist vor-
handen).

Und fast scheint es so, als führe dieser Traum auch zu den sogenannten Anschlägen
von New York, den "Twin Towers" (das "World Trade Center"), dem Medienfake "9/11"
im Jahre 2001, dem Fake "Al Kaida", das sich auf Nordhorner Russen, "Ida + Mickey"
bezieht, kein Zufall, daß "Mickey Cottrell" in Gus Van Sant's Film "My private Idaho"
eine Rolle spielte und aus dem (Gay) Umfeld der Sekte "Scientology" stammt, zur
Ausstellungseröffnung von "Vladracul" in Los Angeles, 2002, erschien. Die Sekte
wiederum wird der Einschätzung nach von den etablierten Kirchen, Medien und Politik
gesteuert und benutzt. Auch legen Johnny de Brest's Träume eine Spur zur Ermor-
dung von Prinzessin Diana (Paris, 1997): "Der Tod als Kunstwerk".

Zur Zeit rekonstruiert und fotografiert Johnny de Brest seine berühmten Träume (u.a
"Der Tod von Prinzessin Diana", der erste der "fünf Vladracul-Träume", aus dem Jahre
1991 / 1992), Schauplätze, und versucht somit, etwas, das ihm ganz allein gehört und
das auch nur er in den richtigen Zusammenhang bringen kann, zurückzugewinnen.
Zudem verfügen diese Träume über eine große visuelle Kraft.

In einem Telegramm an die Kunstfigur Phoinissa, 1996, nannte Johnny de Brest sei-
ne Träume "Die fünf Träume zu Vladracul", einer dieser Träume z.B., der fünfte, brachte
de Brest direkt nach Hollywood.

Paul McCarthy, Christoph Schlingensief, Lars von Trier, John Bock, Jonathan Meese,
David Lynch, Douglas Gordon, Romuald Haszoume's "Dream-Boat"! ("Bode-Preis"
"Documenta XII", 2007) - dies ist nur die Spitze eines Eisberges aus Künstlern, die
sich Johnny de Brest's Träume zu eigen gemacht haben, benutzten - ohne Genehmi-
gung oder Absprache - und dafür gefeiert wurden, Lob, Ehre, Anerkennung und - nicht
unbedeutend - viel Geld erhielten. Wiederum kein Zufall, daß in dem "Künstlernamen"
Romuald Haszoume die Worte "Rom", "Alt" und "Hass" enthalten sind, eine weitere Spur in der Dechiffrierung einer babylonischen Welt-Konstruktion.

The "Poveltower" (Povelturm), Nordhorn, Germany
Photographed by Johnny de Brest in 1986.

"Jonathan Harker ", Johnny de Brest, Foto-Fix (1996).
Place of Fear, Solitude and Dreams

In Johnny de Brest's famous "Vladracul"-Boat- and Tower-Dream" the "Poveltower" in
Nordhorn (Germany) is the Place of Confrontation with Fear, a nightmarish Solitude, of Wolves, Power, the Production of History and also a magical Room, where his Dreams'
come true.


Ort der Ängste, Einsamkeit und Träume

Der Nordhorner "Povelturm" ist in Johnny de Brest's berühmtem "Vladracul"-Boots-
und Turm-Traum" ein Raum der Konfrontation mit Angst, einer beklemmenden Ein-
samkeit, Wölfe, deren Niederlage, Stärke, der Inszenierung von Weltgeschichte.
aber auch magischer Ort der Umsetzung von Träumen, seinen Träumen.
Johnny de Brest
Jim Carrey
"The Truman-Show"
Dreams
 
 
 
Berlin, 1997 - 2009
 
 

"WAR-FASHION-FAKE"

Johnny de Brest is working on Chapter IV
of "War-Fashion-Fake".

German Work- and "Hartz IV"- Program
unmasked as an inhuman Deception
with seriously fascistic Tendencies.

 
Hamburg, Germany, 2006
 
  "Mama Johnny" / Jonathan Meese
Deichtorhallen Hamburg

Stolen Identity:
Jonathan Meese's Rip-Off Johnny de Brest.

The Transformation:
"Geisha" Johnny de Brest (2001) and a Photo-
Shoot for "Die Welt" and "Berliner Morgen-
post" (2002) published in January 2003.
Jonathan Meese ripped off Johnny de Brest
for his Exhibition "Mama Johnny" at the Deichtorhallen in Hamburg, 2006.

Im assoziativen "Raub" wagt sich Jonathan
Meese hinsichtlich Johnny de Brest zu
diesem Zeitpunkt am weitesten vor.
 
Berlin, 2004 / 2005
  "VLADRACUL"
"The Foto-Fix-World of Johnny de Brest"

Johnny de Brest canceled Exhibtions
in Tokyo, Sao Paulo, Moscow
and San Francisco
 
Amsterdam - Berlin, 2004
  "VLADRACUL"
EYEMAZING-Magazine
BERLINER Magazine


The Amsterdam based Magazine for Photo-
graphy "Eyemazing" and the "Berliner Maga-
zine" are interested to publish a "Vladracul"-
Portfolio.

For more Information please contact
Johnny de Brest.
 
Berlin, 2004
  "VLADRACUL"
"Gestalten Verlag"

The "Gestalten Verlag" is interested
to publish a "Vladracul"-Book.

For more information please contact
Johnny de Brest.
 
Berlin, 2004
  "VLADRACUL"
Publishing House
"Schwarzkopf & Schwarzkopf"

"Aufregende Fotografien"
("Exiting Photographs")

For more Information please contact
Johnny de Brest
 
Berlin - Bagdad, Nordhorn, 2004
  Johnny de Brest
Grafschafter Wochenblatt, Nordhorn

"Nordhorner Künstler in Film über Berlin
vertreten"


"Teil einer Berlin-Dokumentation des irakischen
Filmemachers Oday Rasheed ("X-Film", Tom
Tykwer) wird ein Interview mit Johnny de Brest
sein."

Magazine wie "Der Spiegel", "Style" und die
Berliner Stadtmagazine berichteten ausführlich
über Oday Rasheed.
 
Germany, 2004
  Johnny de Brest
www.photolink.de


Johnny de Brest has been added to
www.photolink.de
International Links to Photography Sites,
Photogrpahers, Agencies and Magazines.
 
European Photography, 2004
  Johnny de Brest listed with Erwin Olaf
 
Portugal, 2004
  "The Foto-Fix-World of Johnny de Brest"
"Scene 360"
The Film and Art Online Magazine
 
Germany, 2004
  "VLADRACUL"
Fotoinfo.de
 
New York , 2004
  "VLADRACUL"
Rhizome.org
 
United Kingdom , 2004
  "VLADRACUL"
"Photography.blog"
 
Germany , 2004
  "VLADRACUL"
Fotografie Forum
 
Germany , 2004
  "VLADRACUL"
Nachrichten Kunst.de
 
Washington , 2004
  "VLADRACUL"
Washington Blade / Art

"PROVOCATIVE NEW TAKE ON THE TALE
OF DRACULA, INCLUDES A NUMBER OF HOMOEROTIC PIECES"