"Fahrenheit 451": Dee Dee Ramone (The Ramones) found dead in Beverly Hills, Johnny de Brest taken to "Cedars-Sinai Medical Center" Los Angeles after an Attack (all together 4 Men) around Midnight, June 5 / 6, 2002, at the Parking lot of "Trader Joe's" Los Angeles (owned by the German Albrecht-Brothers, Essen, "Aldi").

"Fahrenheit 451": Attacks on the "World Trade Center" ("Twin Towers"), "9/11", New York, 2001, "Pentagon", Washington, 4 hijacked Planes.
 
Los Angeles, June 4 - 8, 2002
LA Weekly, Los Angeles, May 31 - June 6, 2002: "Free or Frei"?
In the same Way Media was informed about the Murder of Princess Diana, German,
American and British Media were informed about the Attacks on Johnny de Brest
Weeks before, especially German Newspapers and Magazines from Publishing House
Gruner + Jahr ("Stern", "Gala", "Art"-Magazine), Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck
("Tip"- Magazin Berlin), German "Vogue" and the Berlin "Style & the Family Tunes".
Media is using Surrogates to tell Events on several Layers. By Example: The Gay
Darren Frei ("In"-Magazine Los Angeles) was involved in the Attacks on Johnny de
Brest, June 5, 2002. "Frei" is a German Word, the Translation into English: Free!
This is how Media uses Surrogtes, it's Babylon.

Attacks on Johnny de Brest
Dee Dee Ramone found dead in Beverly Hills
"Fahrenheit 451"

"Fahrenheit 451": Dee Dee Ramone (The Ramones) found dead in Beverly Hills,
Johnny de Brest taken to "Cedars-Sinai Medical Center" Los Angeles after an
Attack (all together 4 Men) around Midnight, June 5 / 6, 2002, at the Parking lot of
"Trader Joe's" Los Angeles (owned by the German Albrecht-Brothers, Essen, "Aldi").

"Fahrenheit 451": Attacks on the "World Trade Center" ("Twin Towers"), "9/11", New
York, 2001, "Pentagon", Washington, 4 hijacked Planes.

Following Johnny de Brest's Dream (January 2001) "4 is the Devil", Johnny de Brest
survived four Attacks on his Life in Los Angeles, between June 4 and 8, 2002.
(A Poisoning on Thursday-Afternoon, June 6, 2002).

It seems so, as when there is a conceptual Background of all this Occurrences and
it reminds of Ray Bradbury's "Fahrenheit 451", of Surroagtes. Johnny de Brest sur-
vived, but another famous Person had to die: Dee Dee Ramone found dead on June
5, 2002. Another Background of the Crime is Media, the Film Industry, the Gay Com-
munity, Scien
tology, Neighbors, Italy, Eastern Europe (East-Germany) and
Madonna.

The gay Men who tried to kill Johnny de Brest: Doug Lindeman, Darren Frei and Ken
Martinez.

LA Weekly, Los Angeles, May 31 - June 6, 2002: "Doug or Dog - Van or Vanities"?
The first Attack on Johnny de Brest in Los Angeles, June 5, happened in a grey Van
of the Goethe-Institut Los Angeles through Doug Lindeman, Darren Frei and Ken Mar-
tinez. Further References: "Vladracul": Hendrik Hellige the Duke "Vladracul" and Da-
vid Bowie in Johnny de Brest's Photo-Novel. "Bowie" also was the Name of a Dog in
Johnny de Brest's Family. "Zitty" ("City") is a Berlin Magazine of the Publishing House
Holtzbrinck, Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. .
German Magazine "Der Spiegel" 2002: Surrogate-Cover Marilyn Monroe, photo-
graphed by Andre De Dienes: "The Beauty and the Death - Marilyn Monroe died 40
Years ago". "Der Spiegel" used several Layers to tell about Marilyn Monroe and
Johnny de Brest. The Translation of "Beauty" into German is "Schön, Schönheit",
the Gay Destrict of Berlin is called "Schöneberg", the Color "Grey" is a Surroagte for
East-Germany. The "Sleeping Beauty": She, Monroe, and Johnny de Brest didn't care
for themself in a very dangerous Situation. An Informer and dangerous Neighbor,
"Karl-Heinz Schöne...." of Johnny de Brest is also Part of the "Spiegel"-Surrogate-Co-
ver Marilyn Monroe / Johnny de Brest. Andre De Dienes... Andre W. Sobott, "Jo-
nathan Harker" in Johnny de Brest's "Vladracul", "Andre", in German "Andere",
"The Others" say Germans sometimes, if they mean the Gay Community, Homo-
sexuals, there also is Gay Bar in Berlin Schöneberg called "Anderes Ufer", Ufer =
"Shore" or "Bank", "The Truman-Show" Burbank Los Angeles, Marilyn Monroe-Co-
ver "Der Spiegel", in the Background the Banks of the Pacific Los Angeles, "Bank"
= Money and so on. The Decryption of Crime and Suppression of People.

Beverly Hills , Los Angeles
"Fahrenheit 451"
Anschläge auf Johnny de Brest
Dee Dee Ramone tot aufgefunden

In der Nacht vom 5. auf den 6. Juni 2002 wurde Johnny de Brest Opfer eines An-
schlages und mußte mit Verletzungen in das Cedars-Sinai Medical Center Los
Angeles (eine Art "VIP"-Krankenhaus, Marilyn Monroe, Liz Taylor etc.) eingeliefert
werden. Der Anschlag ereignete sich in einem grauen Van des Goethe-Institut auf
dem Parkplatz der Supermarktkette "Trader Joe's" Los Angeles (die zum milliarden-
schweren "Aldi"-Imperiums der deutschen Albrecht-Brüder, Essen gehört). Der nach
einem Spät-Einkauf in eine Art Hinterhalt gelockte Johnny de Brest konnte sich aus
dem Van befreien und rannte in eine Seitenstraße, dort brach er blutend und bewußt-
los zusammen. Der Anschlag geschah aus unmittelbarer Nähe und wurde vermutlich
von langer Hand geplant. Eine Verschwörung. Johnny de Brest hatte den Tätern -
Doug Lindeman, Darren Frei und Ken Martinez, mit deren Hintergrund Medien, Film-
industrie, Hollywood und Berlinale, Stars - teilweise über Jahre vertraut, da sie sich
als Freunde ausgaben und aktiv den Kontakt zu Johnny de Brest gesucht hatten.
Die Männer in dem Van - insgesamt ist man zu viert gewesen - in jener Nacht vom
5. auf den 6. Juni 2002 in Los Angeles handelten skrupellos und gewalttätig, es ist
anzunehmen, daß die wahren Drahtzieher der Anschläge weiterhin im Dunkeln blei-
ben, wie im Falle einer klassischen Verschwörung gibt es viele Verdächtige und einige
"bezichtigen" sich direkt bis indirekt sogar selbst.

Die Anschläge auf Johnny de Brest erinnern an die Mordfälle Prinzessin Diana und
Gianni Versace, Verbrechen, die einem fast künstlerischen Konzept ("Der Tod als
Kunstwerk") folgten, wie bei einem Ritualmord aufgeladen mit Symbolik und von den
Medien in Deutschalnd, den USA und Großbritannien bereits Wochen zuvor ange-
kündigt. Auch das breitgefächerte Umfeld von Johnny de Brest schien zu wissen, daß
in Los Angeles ein Mord geplant wurde. So erhielt Johnny de Brest von einer alten Nordhorner Freundin, Ulrike Wassermann (Ulrike Richter) kurz vor Abflug nach Los
Angeles eine schwarzweiße Postkarte mit dem Motiv osteuropäischer Vans. Aus
dem gleichen Umfeld - Miriam Püttmann - kamen E-Mails "Brenne, Johnny, brenne",
die Püttmann-Familie taucht auch in anderen, lange zurückliegenden Verbrechen auf:
Johnny de Brest's Großvater August Perk wurde während der Hitler-Diktatur von Na-
tionalsozialisten denunziert und starb an den Folgen der unmenschlichen Haft. Einer
der Denunzianten kam aus der Familie Püttmann und der Sohn von August Perk,
Heinrich, starb während eines Finnland-Urlaubes 1965 im Alter von nur 23 Jahren in
der Begleitung eines Mitgliedes der Püttmann-Familie. Nicht zufällig tauchte 2002 die
französische Schauspielerin Myriam Mezieres ("Eine Flamme in meinem Herzen",
siehe E-Mails von Miriam Püttmann) an der Seite von Doug Lindeman auf. Von Albert
Merz, dem Schweizer Maler, erhielt Johnny de Brest eine doppeldeutige E-Mail in
Los Angeles "Ich küsse dich aus der Entfernung". Es gibt einen Verdacht, daß Syd-
ney Levine, eine Freundin der Deutschen Filmindustrie, Margaret von Schillers und
Doug Lindemans, vorhatte Johnny de Brest noch vor Abflug nach Los Angeles im
Frühjahr 2002 zu vergiften. Es gab Warnungen aus der Familie von Johnny de Brest
heraus und von Phoinissa. Margit Kleinman vom Goethe-Institut Los Angeles ist dann
die Erste gewesen, die sich ein Herz faßte und Johnny de Brest wenige Tage vor den
Anschlägen deutlich vor den gefährlichen Personen in seinem Umfeld warnte.

Ein Detail der Inszenierung in Los Angeles bezog sich auf einen Traum von Johnny
de Brest vom Januar 2001, den er einigen Personen erzählte, u.a. Doug Lindeman, in
diesem Traum symbolisierte die Zahl "4" die Zahl des "Teufels". Kein Zufall, daß in
dem Medienfake "9/11" im September 2001 angeblich 4 entführte Flugzeuge beim
inszenierten Anschlag auf das New Yorker World Trade Center eine Rolle spielten,
ebenso wenig Zufall in der Sabotage einer Johnny de Brest Ausstellung im Novem-
ber/Dezember 2001 in Berlin, Linienstr. 148 durch die Verlagsgruppe Georg von Holtz-
brinck, Peter Herbstreuth, "Tagesspiegel" (und das Miriam Püttmann in der Galerie
auftauchte), die gleichen Personen bildeten den Hintergrund der Anschläge auf John-
ny de Brest in Los Angeles 2002, dort stellte man Johnny de Brest in einem rosa-
farbenen Haus in der Norton Avenue 444 für kurze Zeit ein Apartment zur Verfügung.
In diesem Haus wohnten zwei der späteren homosexuellen Täter. Kein Zufall, daß
die Adresse an den Surrogat-Film "Fight Club" von David Fincher mit Edward Nor-
ton und Brad Pitt in den Hauptrollen erinnert, "Fight Club" ist ein Film über Johnny
de Brest..

Ebenso wenig zufällig die Verbindung zwischen Ort des Anschlages und weiteren
Einzelheiten, das World Trade Center in New York, "Trader Joe's" in Los Angeles etc.
Auch die Vergiftung Johnny de Brest's am 6. Juni 2002 durch Lebensmittel aus dem
Supermarkt "Ralphs" spielt auf das persönliche Umfeld von Johnny de Brest an, bzw.
auf Nordhorner, Münsteraner, mit denen Johnny de Brest im Prinzip sehr wenig zu
tun hatte, die ihn aber anscheinend aus niederen Gründen seit Jahren verfolgen.

Anstelle von Johnny de Brest, der den ersten Anschlag in der Nacht vom 5. auf den
6. Juni 2002 überlebte, mußte die Punk-Rock-Legende Dee Dee Ramone sterben,
dessen Initialien den Sinn DDR ergeben.
Dies deutet auf eine "Fahrenheit 451"-Ge-
schichte hin, der Roman, der eine faschistoide Mediengesellschaft beschreibt, die
gemeinsam Geschichtsfälschung begeht, mordet und mit Surrogates (Ersat, Ersatz-
Toten) das Publikum zufriedenstellt, bekommt man den einen nicht (Johnny de Brest),
muß ein anderer stattdessen sterben (Dee Dee Ramone). Katrin Bettina Müller schuf
in einem Text zu "Vladracul" den Begriff des "Punk-Expressionismus", es sieht so
aus, als sei Dee Dee Ramone (bürgerlich: Douglas Glen Colvin) dadurch ins Visier der
psychopathischen Mörder geraten: Dee Dee Ramone wurde in der Nacht vom 5. auf
den 6. Juni 2002 tot in seinem Haus in Beverly Hills in Los Angeles aufgefunden,
Johnny de Brest erfuhr dies unmittelabr als einer der Ersten im Cedars-Sinai Medical
Center durch einen Nachbarn von Dee Dee Ramone, der den Punk-Rocker versucht
hatte wiederzubeleben. Auch das Motiv "Nachbar" dürfte nicht zufällig sein, dazu lese
man bitte die "Bildunterschrift" des "Spiegel"-Titelbildes Marilyn Monroe.

Los Angeles, 16. Mai 2002, Eine weitere Warnung und ein Geschenk des Goethe-
Institut-Assistenten Stefan K., der anscheinend gut informiert gewesen ist über die
Zusammenhänge in Johnny de Brests Leben, denn das Album, die LP "Holger Hiller,
Jonny das Feuer" spielt auf Peter Herbstreuth, den "Tagesspiegel", Miriam Püttmann,
auf die Hausverwaltung von Johnny de Brest an und auf einen homosexuellen Nord-
horner aus dem Umfeld Wassermann, auf Nachbarn aus Johnny de Brest's Kind
heit,
auf ein zurückliegendes Verbrechen dessen Opfer Johnny de Brest im Alter von 8
Jahren wurde. Am 8. Juni 2002 wurde die "Vladracul"-Ausstellung in Los Angeles
eröffnet, am 8. August 1962 wurde Marilyn Monroe zu Grabe getragen.

Assault Number 4 on Johnny de Brest was planned on June 7, 2002, the Killer was
connected to Doug Lindeman and the Gallery Director Nathalie Dierickx. Johnny
de Brest should be lured into a Trap, the Killer named the Contact-Persons "Robert",
"Roberto", that reminds of "Bobby" "Vladracul" Hendrik Hellige and Robert Berning
("Daniela").
"Fahrenheit 451"
Murder at the Vanities
Los Angeles
9/11
 
Los Angeles, 2002

"THE FOTO-FIX-WORLD OF JOHNNY DE BREST"
Goethe-Institut Los Angeles

Johnny de Brest on the Cover of the Goethe-Institut Los Angeles Summer Calendar
of Events, 2002, and a hugh inside Composition.
This Honor was also given to Marlene Dietrich and Daniel Brühl.


Goethe-Institut
"Foto-Fix-World"
Los Angeles
 
Los Angeles, 2002

"THE FOTO-FIX-WORLD OF JOHNNY DE BREST"
LA Magazine, Los Angeles

LA MAGAZINE TOP TEN-EVENTS
OF LOS ANGELES, JUNE 2002,
JOHNNY DE BREST'S "FOTO-FIX-WORLD"-EXHIBITION AT NUMBER THREE,
NUMBER ONE: THE WHITE STRIPES AT THE "EL REY", LOS ANGELES,
NUMBER TEN: ACADEMY AWARD-WINNER HILARY SWANK

"Dear Friends,
after having made the top-ten list of the LA Magazine in April, we are doing
it again in June with another representative of the young Berlin art scene:
JOHNNY DE BREST".
Goethe-Institut Los Angeles, Summer Calendar of Events, 2002

LA Magazine
"Foto-Fix-World"
Los Angeles
Top Ten
 
Los Angeles, 2002
"The Foto-Fix-World of Johnny de Brest"
Goethe-Institut Los Angeles

"Johnny de Brest is creating the illusion of an elaborately detailed
setting for each character he portrayed"

Visitors of this show will get a chance of staging their own Foto-Fix
in a booth as part of the show.


EXHIBITION
"YOUNG BERLIN IN LOS ANGELES"
Goethe-Institut Inter Nationes Los Angeles
5750 Wilshire Boulevard.
Los Angeles
June 4 - July 14, 2002


This show is in part supported by
PHOTO-ME USA,
Donna Vander Vliet, Sales Manager USA


"Foto-Fix-World"
Photo Booth
Berlin
 
Los Angeles, May 30, 2002

Goethe-Institut Los Angeles, May 30, 2002

Margit Kleinman and Johnny de Brest, Los Angeles, 2002

"The Foto-Fix-World of Johnny de Brest"

The Photo-Booth arrives at the Goethe-Institut
Los Angeles

With special thanks to Margit Kleinman, Ute Kirchhelle, Goethe-Institut Los Angeles and PHOTO-ME USA, Donna Vander Vliet, Sales Manager USA

Goethe-Institut
"Foto-Fix-World"
Margit Kleinman
 
 
 
Hollywood / Los Angeles, 2002
 
  Andy Warhol's Stars Joe Dallesandro and Udo
Kier
  "The Foto-Fix-World of Johnny de Brest"
Goethe-Institut Los Angeles

Udo Kier (wo worked with Madonna, Andy Warhol,
Joe Dallesandro, Lars von Trier, Christoph Schlingensief, Nicole Kidman, John Malkovich, Keanu Reeves, Arnold Schwarzenegger, Rainer Werner Fassbinder) came to visit the Exhibition-
Opening at the Goethe-Institut Los Angeles.
 
Los Angeles, 2002
 
  Johnny de Brest, Foto-Fix,
Los Angeles, June 4, 2002
 

"The Foto-Fix-World of Johnny de Brest"
Goethe-Institut Los Angeles

Johnny de Brest-Performance
E! ENTERTAINMENT
"The Foto-Fix-World"-Exhibition
Opening at the Goethe-Institut Los Angeles.

 
Los Angeles, June 1, 2002
 
  The White Stripes at the "El Rey"
Los Angeles, June 1, 2002
  "WHAT IT FEELS LIKE FOR A STAR -
THE HOLLYWOOD DIARY"

Johnny de Brest, "VIP"-Lounge,
The White Stripes LIVE at the "El Rey",
Los Angeles.

 
Los Angeles , May 2002
  "WHAT IT FEELS LIKE FOR A STAR -
THE HOLLYWOOD DIARY"

Dinner with Anthony Goicolea